Konfirmationen 2020/2021

3x Konfirmation in der Kirche Oetwil

Gerade rechtzeitig zur Konfirmation hat der Bundesrat auf Anfang Juni die Obergrenze für Gottesdienstbesucher auf 100 Personen angehoben. So konnten wir am 6. Juni den diesjährige Konfirmationsgottesdienst zweimal mit je einer Hälfte der Gruppe durchführen, damit alle ihre Liebsten mitbringen durften.

Ebenso konnten wir endlich am 13. Juni die Jugendlichen des letzten Jahres konfirmieren. Von den Eltern, über die Konfirmandinnen und Konfirmanden, über die Musiker bis hin zum Pfarrer waren, glaube ich, alle froh, dass wir nach so langer Zeit der Ungewissheit doch noch diese Feste feiern konnten.

Für den Gottesdienst am 6. Juni haben die Jugendlichen das Thema Familie gewählt. Dieser Entscheid hat auch unter Konfis sehr polarisiert. Ist doch die Familie in diesem Alter der Ort, von dem man sich lösen soll. Doch gerade im Corona-Jahr wurden sie mehr denn je wieder auf ihre Familien zurückgeworfen.

So habe ich dann auch als Pfarrer den Jugendlichen ans Herz gelegt, die Komfortzone des Kinderzimmers zu verlassen und die Grenzen der Familie auszudehnen. Für die feierliche Musik sorgte neben unserem Organisten Dirk Sauer, die Gesangslehrerin der Musikschule Caroline Ferrara, sowie zwei Konfirmandinnen mit Gesang und Klavier.

Die Konfis des letzten Jahres haben für den Gottesdienst einen kleinen Film gemacht. Darin haben sie erzählt, wie das Corona-Jahr und vor allem wie sich der Kirchenbrand auf sie ausgewirkt hat. Diese Konfirmandinnen und Konfirmanden hatten ein schwieriges Jahr, in dem ihnen alles, was ein Konf-Jahr so wertvoll macht, genommen wurde.

Keine Ausflüge, kein Weekend, kein Lager und nicht einmal zusammen essen. Hinzu kam, dass sie so lange bis zu ihrer Konfirmation warten mussten.

Mit dieser Ausgangslage wollte ich sie nicht einfach mit dem Spruch «Die Letzten werden die Ersten sein» nach Hause gehen lassen. Stattdessen predigte ich über die wichtigste Botschaft von Jesus. Nämlich, dass man seinen Gott, seinen nächsten und sich selbst Lieben soll.

Auch dieser Gottesdienst durfte sich musikalisch sehen lassen. Neben der Soulstimme von Jizelle und dem Klavierspiel von Dirk Sauer beeindruckten auch zwei Konfirmandinnen mit ihrer Stimme.

Pfarrer Stephan Krauer

Kontakt

Reformierte Kirchgemeinde Oetwil am See
Chilenrain 11
8618 Oetwil am See
Tel: 043 844 96 25
E-Mail: sabine.kuendig@kirche-oetwil.ch

Informationen