Agenda Angebote Was tun bei Berichte & Fotos Über uns Links Downloads & Wissen Advent  

2. Dezember

Krippenspiel.jpg

Hören Sie die Melodie zu "Kommet Ihr Hirten":

Auch wenn heute die schönste aller Jahreszeiten (eben die Adventszeit) manchmal mehr die Zeit des Kaufrausches, der Hektik und der Streitigkeiten zu sein scheint, entdeckt man doch vielerorts noch Besinnliches.

 

Woher kommt eigentlich der Adventskranz?


So wie Weihnachtsbaum und Weihnachtsmann zum Weihnachtsfest gehören, möchten viele den Lichterkranz im Advent nicht missen. Er wurde im Jahr 1839 in Hamburg von dem Begründer der neuzeitlichen Diakonie, Johann Hinrich Wichern (1808-1881) sozusagen erfunden.

JohannHinrichWichern_200.gif

Der evangelische Theologe hatte im von ihm gegründeten "Rauhen Haus", einer Anstalt zur Betreuung gefährdeter Jugendlicher, im Betsaal einen wagenradgrossen Holzkranz mit 23 Kerzen aufhängen lassen - vier grossen weissen für die Sonntage und 19 kleine rote für die Werktage bis Heiligabend. Also eigentlich ein Kerzen-Adventskalender!

Die brennenden Kerzen sollten den Sinn der Adventszeit symbolisieren: die Ankunft des "Lichtes der Welt", die Geburt Jesu Christi. 1860 wurde der Kranz, wiederum im Rauhen Haus, mit Tannenzweigen geschmückt. Dass der bürgerliche Adventskranz inzwischen nur noch vier Kerzen aufweist, dürfte praktische Gründe haben: In nur wenigen Wohnungen wäre genug Platz für einen Kranz mit 23 Kerzen, wie es das Wichern'sche Original hatte.

advent.jpg

Der erste Adventskranz von Johann Heinrich Wichern im "Rauhen Haus" in Hamburg.

Mittlerweile hat es sich durchgesetzt, dass alle Adventskalender jedes Jahr am 1. Dezember starten.

Manchmal wäre das erste Türchen jedoch schon am 27. November fällig, denn die Adventszeit, die ja gezählt werden soll, beginnt am 1. Advent - und der ist eben manchmal schon am 27. November.

Das hängt mit der Kalender- und Wochenzählung zusammen, und damit, dass Heiligabend ein Fixdatum ist, das durch die Wochentage wandert.

Näheres dazu kann man im "Advents-Lexikon" erfahren.

Andere Adventskalender


Adventskranz für Ihren Desktop


Adventskranz.jpg

Bereits am 1. Advent konnten Sie sich ja den Adventskranz für Ihren Bildschirm herunterladen. Wir haben ihn hier nochmals eingefügt, laden Sie sich einfach die Datei Advent.exe ganz unten auf der Seite herunter, doppelklicken Sie diese danach, um den Adventskranz zu installieren.

Wenn Sie möchten, dass der Adventskranz Ihr ständiger Begleiter wird, klicken Sie ihn danach einfach mit der rechten Maustaste an und wählen "Autostart". Sie können ihn natürlich auch weiterschenken.

Vielleicht bleibt Ihnen ja heute noch etwas Zeit, andere Adventskalender anzusehen?

Heute gibt es neben den gedruckten auch viele andere Arten von Adventskalendern:

Adventsfenster.jpg

Gross-Adventskalender:
In vielen Dörfern oder Siedlungen wird jeden Tag das Fenster eines Hauses speziell gestaltet und von innen beleuchtet. Vielerorts wir dies mit einem sogenannten "Besuchstag" gekoppelt: Für ein paar Stunden ist jedermann herzlich willkommen und wird zu Tee und Gebäck eingeladen.

Adventsfenster in Adliswil
Adventsfenster in Reckingen
Adventsfenster in Riehen bei Basel

SMS-Adventskalender und Advents-App:
Man kann per SMS einen Adventskalender abonnieren und erhält entsprechend jeden Tag ein Advents-SMS. Es gibt auch eine App, die man sich herunterladen kann. Manchmal sind diese allerdings kostenpflichtig.
SMAS - der andere Adventskalender

      

... und ausserdem:


Wussten Sie, dass es eine Schweizerische Vereinigung der Krippenfreunde gibt? Hier dreht sich alles um die Weihnachtskrippe und es werden sogar Reisen zu den Highlights des europäischen Krippenschaffens unternommen.

Die offizielle Webseite finden Sie hier:
www.krippen.ch


Besuchen Sie doch den Samichlaus - vom Freitag, 4. Dez. bis Mittwoch, 9. Dez. (10 – 16 Uhr) im Waldhüsli beim Bucheggplatz in Zürich.

Interne Links

Advent.exe

 
Um Ihnen die Zeit bis Weihnachten zu versüssen, haben wir für Sie interessante und unterhaltsame Inhalte zusammengestellt.
mehr...
Die aktuelle Ausgabe unserer Gemeindeseite ist als pdf-Datei abrufbar.
mehr...
Nächste Anlässe:
Seniorennachmittag - Adventsfeier - Adventliche Geschichten mit Beatrice Kambli und musikalischer Umrahmung
Am 11.12.2019 um 14:00 Uhr
Zentrum Mühlegg, Alterskommission
mehr...
Stundenhalt - Ort der Kraft
Am 11.12.2019 um 17:00 Uhr
KGH Mühlegg, Pfarrerin Barbara M. Hugentobler-Rudolf
mehr...
Handarbeitsgruppe Projekt X im Mühlegg
Am 12.12.2019 um 14:00 Uhr
KGH Mühlegg, Doris Güttinger
mehr...
Eltern-Kind-Singen
Am 12.12.2019 um 09:15 Uhr
Kirchgemeindehaus Mühlegg, Sabina Terstappen
mehr...
Gottesdienst mit Pfr. Elmar Bortlik
Am 15.12.2019 um 10:00 Uhr
Ref. Kirche Oetwil am See, Pfarrer Elmar Bortlik
mehr...
Eltern-Kind-Singen
Am 19.12.2019 um 09:15 Uhr
Kirchgemeindehaus Mühlegg, Sabina Terstappen
mehr...
Ökumenisches Fiire mit de Chliine
Am 21.12.2019 um 10:30 Uhr
Ref. Kirche Oetwil am See, Das oekumenische Fiire-Team
mehr...
Unser Sekretariat erreichen Sie am besten über: Telefon: 043 844 96 25 oder per E-Mail.
mehr...