Agenda Angebote Was tun bei Berichte & Fotos Über uns Links Downloads & Wissen  

Konfirmation

Die Konfirmation - Erwachsen werden...

...und im Leben und Glauben selbständig entscheiden.

Bei Erreichen ihres 16. Altersjahres lassen sich die meisten reformierten Jugendlichen konfirmieren. Der dazugehörige Konfirmandenunterricht baut auf den früheren Angeboten des kirchlichen Religionsunterrichtes, gemäss pädagogischen Leitbildern von Landeskirche und Kirchgemeinde.

Angebot:
Unsere Kirchgemeinde bietet im Konfirmandenunterricht unterschiedliche Unterrichtsformen und Aktivitäten an, zum Beispiel:

  • Doppellektionen
  • ein spannendes Wochenende in Berlin
  • Besuch von Gottesdiensten, Gemeindeveranstaltungen und Konzerten

Inhalte im Konfirmandenunterricht und angestrebte Ziele:

Die Konfirmanden und Konfirmandinnen sollen auf der Grundlage des christlichen Glaubens Orientierung für ihren Weg im Leben finden und lernen, sich für grundsätzliche Lebens- und Glaubensfragen zu interessieren.

Unter anderem werden folgende Themen besprochen:
  • Taufe und Abendmahl
  • Gott
  • Jesus Christus, sein Leben und seine Ethik
  • Welche Bedeutung kann der christliche Glaube haben?
  • Freikirchen und Sekten
  • Tod und Auferstehung
  • etc.
Konfirmation als Ritual und als Segnung für den weiteren christlichen Lebensweg:

Mit der Konfirmation feiern wir den Übergang auf den langen Weg des Erwachsenwerdens. Als Erweiterung und Ergänzung des vorgängig noch kindlichen Glaubens, wollen wir Möglichkeiten und Wege aufzeigen, wie zu einem gereiften und tragendem Gottvertrauen gefunden werden kann.
Die Konfirmation wird als Segnungsgottesdienst und Übergangsritual gefeiert. Sie wird inhaltlich in Zusammenarbeit mit dem/der PfarrerIn und vor allem von der Konfirmandengruppe gestaltet. Sie ist zugleich die Abschlussfeier des kirchlichen Religionsunterrichts.

Bedeutung der Konfirmation:

Mit der Konfirmation wird die junge Frau oder der junge Mann religiös mündig und kann die Beziehung zu Gott, den Mitmenschen und zur Kirche bewusster gestalten. Konfirmierte können ein Patenamt oder Patinnenamt übernehmen und nach vollendetem 16. Altersjahr das kirchliche Stimm- und Wahlrecht in ihrer Kirchgemeinde ausüben. Im Alter von 18 Jahren kann der Konfirmand/die Konfirmandin Mitglied der örtlichen Kirchenpflege werden. Die Konfirmandinnen und Konfirmanden werden im Gottesdienst gesegnet und erhalten eine Urkunde mit einem Bibelwort für ihren weiteren Lebensweg.

Auskunft über die örtlichen Gegebenheiten erhalten Sie bei Ihrem Pfarramt.

Wichtiges zur Konfirmation finden Sie auch auf der Seite der Reformierten Kirche des Kantons Zürich.

 
Die aktuelle Ausgabe unserer Gemeindeseite ist als pdf-Datei abrufbar.
mehr...
Nächste Anlässe:
Eltern-Kind-Singen
Am 21.11.2019 um 09:15 Uhr
Kirchgemeindehaus Mühlegg, Sabina Terstappen
mehr...
Schlössli-Gottesdienst zum Christkönigstag im Schlössli mit Pastoralassistentin Julia Rzeznik mit Kommunion
Am 24.11.2019 um 10:30 Uhr
Klinik Schlössli, Mehrzweckraum (C039), Julia Rzeznik
mehr...
Männerforum - Männer diskutieren Lebensfragen
Am 26.11.2019 um 20:00 Uhr
bei K. Leuthold, Neueggstr.4, Walter Bretscher
mehr...
Stundenhalt - Ort der Kraft
Am 27.11.2019 um 17:00 Uhr
KGH Mühlegg, Pfarrerin Barbara M. Hugentobler-Rudolf
mehr...
Handarbeitsgruppe Projekt X im Mühlegg mit Verkauf von 8 - 17 Uhr
Am 28.11.2019 um 14:00 Uhr
KGH Mühlegg, Doris Güttinger
mehr...
Eltern-Kind-Singen
Am 28.11.2019 um 09:15 Uhr
Kirchgemeindehaus Mühlegg, Sabina Terstappen
mehr...
Unser Sekretariat erreichen Sie am besten über: Telefon: 043 844 96 25 oder per E-Mail.
mehr...